Verlagsprogramm
Medizin und Medien
MedienCompany GmbH
Medizin-Medienverlag
Apothekenverlag
Krankenhausverlag
Medizin-Redaktion
Patienten/Pflege
E-Medien
Autoren
Referenzen
Kontakt
Impressum
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der MedienCompany GmbH, Aschau i.Chiemgau

Die nachstehenden Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten für sämtliche Aufträge, auch dann, wenn wir uns zukünftig nicht besonders auf sie berufen oder falls wir nicht andere Bedingungen ausdrücklich vereinbart haben. Mit Auftragserteilung oder Annahme unserer Lieferung gelten unsere Bedingungen als anerkannt. Gegenbedingungen des Bestellers sind für uns, auch wenn wir nicht ausdrücklich widersprechen, nicht bindend. Unwirksamkeit oder Nichtigkeit einer der nachfolgenden einzelnen Bedingungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bedingungen. Für einen solchen Fall gilt das als vereinbart, was der Geschäftsabsicht der Vertragspartner, wie in den folgenden Bedingungen festgelegt, in rechtsgültiger Formulierung am nahesten kommt.

1. Unsere Anschrift

MedienCompany GmbH

Amselweg 2 | 83229 Aschau i.Chiemgau | Tel.: 08052-9511966 | Fax: 08052-9511968
E-Mail: info[a]mediencompany.de

1.1

Die AGB der MedienCompany GmbH, Aschau i.Chiemgau, gelten gleichlautend für die Business-Units

- Medizin-Medienverlag

- Krankenhausverlag

- Klinikverlag

- Apothekenverlag

- Pflegeverlag

- Patientenverlag

 des Unternehmens der MedienCompany GmbH, Aschau i.Chiemgau.

2. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der  MedienCompany GmbH und dem Besteller gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, der Verlag hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

3. Preise

3.1
Die von uns angegebenen und berechneten Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Sie gelten jeweils vom 01.04. eines Kalenderjahres bis zum 31.03. des folgenden Kalenderjahres. Änderungen vorbehalten.
3.2
Wir behalten uns vor, im Falle von Preiserhöhungen im laufenden Geschäftsjahr die erhöhten Preise für zum Zeitpunkt der Preiserhöhung noch nicht ausgeführte Bestellungen zugrunde zu legen oder vom Verkauf zurückzutreten. Der Besteller kann ebenfalls, falls er die erhöhten Preise nicht akzeptiert, vom Vertrag zurücktreten.

4. Vertragsabschluss

Der Vertrag mit der  MedienCompany GmbH kommt durch die schriftliche Bestellung der Ware bzw. durch die Zusendung der bestellten Ware an den Besteller zustande.

5. Zahlungs- und Lieferbedingungen

5.1
Mit vorbehaltloser Annahme der Warensendung gelten unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen als anerkannt. Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche bleibt die Ware Eigentum der MedienCompany GmbH. Die Lieferung, auch vorgemerkte Nachlieferungen, erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Empfängers.
5.2
Der Kaufpreis ist fällig ohne Abzug. Zahlbar sofort, nach Erhalt der Rechnung.  In Einzelfällen behalten wir uns die Lieferung gegen Vorauskasse vor: Bei Bestellungen von Privatpersonen, die den Rechnungsbetrag von 100 Euro überschreiten, liefern wir nur mit Vorauskasse.
5.3
Nach Ablauf der o.g. Frist tritt Verzug ein. In diesem Fall ist die MedienCompany GmbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu berechnen. Wird die Verleger-Inkasso- Stelle eingeschaltet, gehen sämtliche Mahn- und Inkassokosten zu Lasten des Kunden. Die Geltendmachung eines darüber hinaus gehenden Verzugsschadens bleibt davon unberührt.
5.4
Wir behalten uns vor, die weitere Belieferung säumiger Kunden abzulehnen.

5.5 Wir bemühen uns um eine zeitnahe Auslieferung, eine grundsätzliche Verpflichtung zur Einhaltung fester Liefertermine besteht für uns aber nicht. Noch nicht erschienene, vorübergehend vergriffene oder kurzfristig nicht vorrätige Titel werden zur späteren Nachlieferung vorgemerkt.

6. Bestellungen

6.1 Die bestellten Bücher sind fest abzunehmen. Ein Rückgaberecht besteht nicht. Ausgenommen Falschlieferungen des Verlages.
6.2
Falschlieferungen auf Grund falscher, ungenauer oder unvollständiger Bestellangaben des Bestellers und die daraus entstehenden Folgen gehen zu Lasten des Bestellers.
6.3
Betriebsstörungen in eigenen oder fremden Betrieben, Verkehrs- oder sonstige von uns nicht zu vertretende Erschwernisse, durch die Herstellung und Lieferung bestellter Titel be- oder verhindert werden, befreien uns von der Auftragsausführung. Für die evtl. hieraus entstehenden wirtschaftlichen Nachteile kann der Besteller uns nicht in Anspruch nehmen.
6.4
Verpackungs- und Versandkosten und -spesen gehen ausschließlich zu Lasten des Bestellers. Dies gilt auch für Nachlieferungen gemäß Punkt 5.

7. Widerrufsrecht

7.1
Der Besteller ist an seine Bestellung nicht mehr gebunden, wenn er diese innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Erhalt der Ware widerruft. Der Widerruf bedarf keiner Begründung, muss aber schriftlich (per Brief, Fax oder Email) oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen erklärt werden. Zur Fristwahrung genügt die  rechtzeitige Absendung des Widerrufes oder der Ware an die unter Punkt 1 genannte Anschrift.
7.2
Eventuell bereits geleistete Zahlungen werden dem Besteller zurückerstattet.
7.3
Die Rücksendekosten werden von der MedienCompany GmbH nur dann übernommen, wenn dem Besteller versehentlich eine falsche Ware geliefert wurde oder wenn die Ware mangelhaft ist.
7.4
Ein Widerrufsrecht besteht ausdrücklich nicht bei Videokassetten oder Software, sofern die versiegelte Verpackung geöffnet wurde. Für den Fall des Widerrufs behalten wir uns Wertersatz für eine Verschlechterung der Ware vor, die auf einer Ingebrauchnahme der Ware beruht.

8. Transportschäden, Mängel, Falschlieferung

Weist die Ware Mängel auf, so sollte die Reklamation umgehend erfolgen, spätestens jedoch innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware. Mangelhafte oder falsch gelieferte Ware wird von uns ersetzt.

9. Haftung

Die  MedienCompany GmbH haftet:

  • für von uns vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden

  • beim Fehlen zugesicherter Eigenschaften

  • nach § 1,4 Produkthaftungsgesetz

  • im Falle der leichten Fahrlässigkeit höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, soweit dessen Höhe den Kaufpreis nicht überschreitet.

10. Datenschutz

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen des für die Erfüllung der Kundenbestellung Erforderlichen und zwar nach den Grundsätzen der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit. Die Daten werden zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Bestellvorganges einschließlich der Auslieferung und Abrechnung erhoben. Mit Absendung seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit der Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen der o.g. Bestellbearbeitung, Auslieferung und Abrechnung einverstanden. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur nach vorheriger Zustimmung des Kunden. Der Kunde erklärt sich mit der Übermittlung seiner personenbezogenen Daten an ein Inkassounternehmen, das in gleichem Maße an die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften gebunden ist, einverstanden.

 

11. Anzuwendendes Recht/Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt wird. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Bestellungen ist Traunstein.

11.1 Die MedienCompany GmbH ist nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

 

12. Schlussbestimmung

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam oder nichtig sein, tritt an deren Stelle diejenige rechtlich zulässige Regelung, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksam oder nichtigen Bestimmung am nächsten kommt. Die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen bleibt unberührt. Entsprechendes gilt für eine Regelungslücke.

Aschau i.Chiemgau, Januar 2017

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für B2B-Geschäfte

Für alle B2B-Geschäfte der MedienCompany GmbH und deren Business-Units gelten unsere B2B-AGBs in der Fassung vom Januar 2014. Bitte fordern Sie diese per E-Mail unter info[a]mediencompany.de an. Wir übersenden Ihnen diese gerne.


MedienCompany GmbH
info@mediencompany.de